Archiv für den Monat: März 2015

Großes Interesse an FGL- Infoveranstaltung im Mehrgenerationenhaus

Seetorquerung_Screenshot

Am 25. März 2015 hat die FGL Radolfzell eine Informationsveranstaltung zur Seetorquerung durchgeführt.  Dass zu diesem Großprojekt noch Informationsbedarf besteht, hat uns ein volles Mehrgenerationenhaus gezeigt.
Vielen Dank nochmals für das rege Interesse an unserer Veranstaltung und einen interessanten Austausch.

Hier nochmal zu Nachlese oder für alle die nicht dabei sein konnten die Präsentation

Informationsveranstaltung – Wie weiter mit der Seetorquerung?

Zahlen, Fakten und Alternativen
am Mittwoch, den 25. März 2015 um 20 Uhr
im Mehrgenerationenhaus der Diakonie, Teggingerstraße 16

In der Gemeinderatssitzung am 10. März wurde mehrheitlich – abweichend von der Grundsatzentscheidung des Rates vom 18. März 2014 – beschlossen, dass vor der Meinungsumfrage zur Seetorquerung statt der zwei bis vier Bürgerinformations-veranstaltungen nun nur noch eine städtische Informationsveranstaltung zu den fünf Themenblöcken: Finanzen, Bautechnik, Alternativen, Gestaltung/Optik, Weiterentwicklung
(Gleisrückbau, Aurelis-Linse, Seeufergestaltung) angeboten wird. Die Gemeinderatsfraktion
der Freien Grünen Liste kritisiert die stark reduzierte Bürgerinformation, da nach der Kosten-explosion auf derzeit 22,3 Mio. Euro bei der geplanten Seetorquerung eher mehr als weniger Bürgerinformation von Nöten wäre, bevor die Meinungsumfrage durch das Institut für Demoskopie Allensbach durchgeführt wird. Darüber hinaus hat die Freie Grüne Liste
überhaupt kein Verständnis dafür, dass die nun einzige städtische Informations-
veranstaltung zur Seetorquerung in der ersten Woche der Osterferien stattfindet und
die Meinungsumfrage per Festnetztelefon bereits in der zweiten Osterferienwoche
beginnen soll. Ein ernstgemeinter Bürgerinformations- und Bürgerbeteiligungsprozess
zur geplanten Seetorquerung sieht anders aus. Weiterlesen